Angebote zu "Mehr" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

DVD Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt
Top-Produkt
9,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt - eine Komödie auf der Grundlage der erfolgreichen Buchreihe auf DVD. Auf der Junior Highschool tummeln sich zahlreiche soziale Tretminen. Streber, Vegetarier, Sportler und andere Volltrottel. Um bloß nicht einer von denen zu werden und diese nicht enden wollende Lebensprüfung zu überwinden, ersinnen Greg Heffley (Zachary Gordon) und sein bester Freund Rupert (Robert Capron) eine endlose Kette von Beliebtheitsprojekten, die jedoch alle grandios scheitern. All das schreibt er in sein Tagebuch. Hier verewigt er seine Gedanken, Ideen, und familiären Feldversuche, die ihn zum coolsten Jungen auf dem Schulhof machen sollen. Die faulende Käsescheibe mit nuklearen Eigenschaften auf dem Schulboden spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle...

Anbieter: OTTO
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Ich bin dann mal schlank im Job: Gesund abnehme...
2,81 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Ich bin dann mal schlank im Job Mit 100 schnellen Rezepten für Berufstätige Der alltägliche Wahnsinn im Job muss verdaut werden. Dafür kommt der Kalorienflüsterer jetzt ins Büro. Zwischen Aktenschränken und Ablage geht Patric Heizmann auf die Suche nach heimlichen Dickmachern. Die stecken nicht nur in Currywurst und Schokolade, sondern auch im Zwischenmenschlichen. Chefs, Kollegen, Kunden und Zeitdruck ohne Ende – wer arbeitet, isst nicht normal. Und das macht Kohldampf. Kein Wunder, dass immer mehr Büromenschen klagen: Meine Arbeit macht mich dick. Patric Heizmann entlarvt auf gewohnt witzige Weise Ess-Fallen im Job, erzählt von Stress-Stopfern und Heißhunger-Opfern und hat natürlich Lösungen parat: Hundert leckere Rezepte zeigen, wie man Figurkrisen frisch, leicht und gesund überwindet und dass die Ausrede „Ich muss ja arbeiten“ nicht mehr gilt. Ganz einfach schlank – Zehn goldene Regeln fürs Futterfassen am Arbeitsplatz Dreimal täglich prima satt – Eiweiß schützt vor Schokoriegeln Frisch auf den Konferenztisch – Rezepte, bei denen die anderen staunen Erbsen auf der Autobahn – Gesund essen unterwegs Für den Morgen danach - Vorkochen am Abend, Mitnehmen am nächsten Tag Strategien für Streber – Schlau schmausen, heimlich turnen, Kollege bleiben Kein Picknick am PC – Esskultur für die Figur

Anbieter: reBuy
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Ich bin dann mal schlank im Job: Gesund abnehme...
11,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Ich bin dann mal schlank im Job Mit 100 schnellen Rezepten für Berufstätige Der alltägliche Wahnsinn im Job muss verdaut werden. Dafür kommt der Kalorienflüsterer jetzt ins Büro. Zwischen Aktenschränken und Ablage geht Patric Heizmann auf die Suche nach heimlichen Dickmachern. Die stecken nicht nur in Currywurst und Schokolade, sondern auch im Zwischenmenschlichen. Chefs, Kollegen, Kunden und Zeitdruck ohne Ende – wer arbeitet, isst nicht normal. Und das macht Kohldampf. Kein Wunder, dass immer mehr Büromenschen klagen: Meine Arbeit macht mich dick. Patric Heizmann entlarvt auf gewohnt witzige Weise Ess-Fallen im Job, erzählt von Stress-Stopfern und Heißhunger-Opfern und hat natürlich Lösungen parat: Hundert leckere Rezepte zeigen, wie man Figurkrisen frisch, leicht und gesund überwindet und dass die Ausrede „Ich muss ja arbeiten“ nicht mehr gilt. Ganz einfach schlank – Zehn goldene Regeln fürs Futterfassen am Arbeitsplatz Dreimal täglich prima satt – Eiweiß schützt vor Schokoriegeln Frisch auf den Konferenztisch – Rezepte, bei denen die anderen staunen Erbsen auf der Autobahn – Gesund essen unterwegs Für den Morgen danach - Vorkochen am Abend, Mitnehmen am nächsten Tag Strategien für Streber – Schlau schmausen, heimlich turnen, Kollege bleiben Kein Picknick am PC – Esskultur für die Figur

Anbieter: reBuy
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
About a Girl
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Charleen (Jasna Fritzi Bauer), fünfzehndreiviertel, hört bevorzugt Musik von toten Leuten und fragt sich manchmal, warum alles so kompliziert sein muss. Sie hat null Bock auf Familie, Schule und erst recht nicht auf die üblichen Mädchengespräche über Jungs und Mode mit ihrer besten Freundin Isa (Amélie Plaas-Link). Mehr aus Trotz und einer Laune heraus beschließt Charleen eines Tages, sich umzubringen. Doch ausgerechnet in diesem Moment klingelt ihr Handy und statt im Jenseits landet sie im Krankenhaus. Ihre Mutter Sabine (Heike Makatsch) darf sie nur mit nach Hause nehmen, wenn Charleen verspricht, einen Psychotherapeuten (Nikolaus Frei) aufzusuchen. Zu ihrer Überraschung trifft sie dort im Wartezimmer auf Linus (Sandro Lohmann), den größten Streber ihrer Klasse. Linus ist zwar ein etwas seltsamer Typ, aber heitert Charleens pessimistische Weltsicht auf. Die Liebe erwischt Charleen unverhofft und auf dem falschen Fuß. Und zu ihrer eigenen Überraschung muss sie feststellen, dass das Leben auch richtig Spaß machen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
About a Girl
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Charleen (Jasna Fritzi Bauer), fünfzehndreiviertel, hört bevorzugt Musik von toten Leuten und fragt sich manchmal, warum alles so kompliziert sein muss. Sie hat null Bock auf Familie, Schule und erst recht nicht auf die üblichen Mädchengespräche über Jungs und Mode mit ihrer besten Freundin Isa (Amélie Plaas-Link). Mehr aus Trotz und einer Laune heraus beschließt Charleen eines Tages, sich umzubringen. Doch ausgerechnet in diesem Moment klingelt ihr Handy und statt im Jenseits landet sie im Krankenhaus. Ihre Mutter Sabine (Heike Makatsch) darf sie nur mit nach Hause nehmen, wenn Charleen verspricht, einen Psychotherapeuten (Nikolaus Frei) aufzusuchen. Zu ihrer Überraschung trifft sie dort im Wartezimmer auf Linus (Sandro Lohmann), den größten Streber ihrer Klasse. Linus ist zwar ein etwas seltsamer Typ, aber heitert Charleens pessimistische Weltsicht auf. Die Liebe erwischt Charleen unverhofft und auf dem falschen Fuß. Und zu ihrer eigenen Überraschung muss sie feststellen, dass das Leben auch richtig Spaß machen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Gewollt-Nicht-Gewollt: Wettkampf bei Kafka
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als faustische Streber sind Franz Kafkas vermeintliche Helden in Verruf geraten. Hinter der offen zur Schau getragenen Wettkampf-Obsession seiner literarischen Figuren verbirgt sich jedoch etwas, das in der Forschung bislang fast unbeachtet geblieben ist: ein zermarternder Widerwille gegen den Wettkampf, der sich bis in die letzte Wortfaser der kafkaschen Texturen durchsetzt. In Kafkas Texten bleibt von der kulturfördernden Seite des Agon, die seit der griechischen Antike das abendländische Selbstverständnis prägt, nichts mehr übrig. Zu einem anthropologischen Zwang stilisiert, verstrickt der Agon die kafkaschen Subjekte in ein qualvolles Dilemma. Auch Robert Walser und Samuel Beckett stigmatisieren den Agon als Kulturdefekt. Die vorliegende Studie führt deshalb in ungewöhnlicher Konstellation drei repräsentative Autoren des 20. Jahrhunderts zusammen, die auf unterschiedlichste Weise das Ideal des agonalen Individuums unterminieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Damals dieser Kuss
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Perfekte Sommer- und Ferienlektüre Heute weiss Anna, dass der Kuss damals in der Neunten eine letzte Chance war - bevor Finn sich aus dem Staub machte, der schlaksige, zu kurz geratene (und unglaublich nette) Junge, in den sie sich heimlich, still und leise verknallt hatte ... sehr heimlich sogar, denn nie im Leben hätte Anna vor ihren Freundinnen zugegeben, dass sie mit einem Nerd geht. Doch nun, vier Jahre später, ist Finn plötzlich zurück in L.A.! Der unbeholfene Streber von einst hat sich zum attraktiven Mädchenschwarm gemausert und macht klar, dass er nichts mehr mit ihr zu tun haben will. Anna versucht, sich einzureden, dass Finn ihr egal ist - ganz im Gegensatz zu ihren BFFs, die plötzlich Feuer und Flamme sind ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Wie man seine voll verkorksten Eltern erzieht
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Für Luis wird der Umzug in die neue Stadt der absolute Horror: An seiner neuen Schule gibt es nur Streber und die Lehrer sind humorlos und verstaubt. Keiner versteht seine wahnsinnig lustigen Witze und seine Karriere als Comedy-Star kann er hier wohl knicken. Zu allem Überfluss benehmen sich seine Eltern plötzlich äusserst merkwürdig und verlangen von ihm mehr schulisches Engagement ... Doch dann hat Luis die rettende Idee: Er meldet sich heimlich zu einem casting an. Jetzt wird er ein Star!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Nerdikon
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Was ist überhaupt ein Nerd und worin unterscheidet er sich vom Geek? Wozu sind Hexadezimalzahlen und Binärcodes gut, wie klingt Nerdcore und wieso verehren Geeks und Nerds Yoda, Mr Spock und p? Weshalb tragen Nerds Hornbrille und Rollkragenpullover, während Geeks auf T-Shirts mit unverständlichen Aufdrucken stehen? Und was zum Teufel hat Zoidberg aus FUTURAMA mit diesem Cthulhu zu tun? Stefanie Mühlsteph hat während ihres Studiums der Elektro- und Informationstechnik die Bekanntschaft zahlreicher Exemplare der Nerd- und Geek-Spezies gemacht. Die Autorin kennt sich also bestens aus in der Welt der Streber. Mit ihrem Nachschlagewerk NERDIKON will sie zu mehr Verständnis für jene etwas sonderbare, aber durchaus liebenswerte Form Mensch, die wir gemeinhin Nerd nennen, beitragen. So werden hier nicht nur die wichtigsten Fachbegriffe erklärt, sondern auch Hintergrundinformationen zum Leben der Freaks geliefert. Höchst informativ und amüsant - ein Muss für alle Normalbegabten!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
About A Girl
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Charleen, fünfzehndreiviertel, hört bevorzugt Musik von toten Leuten und fragt sich manchmal, warum alles so kompliziert sein muss. Sie hat null Bock auf Familie, Schule und erst recht nicht auf die üblichen Mädchengespräche über Jungs und Mode mit ihrer besten Freundin Isa. Mehr aus Trotz und einer Laune heraus beschließt Charleen eines Tages, sich umzubringen. Doch ausgerechnet in diesem Moment klingelt ihr Handy und statt im Jenseits landet sie im Krankenhaus. Ihre Mutter Sabine darf sie nur mit nach Hause nehmen, wenn Charleen verspricht, einen Psychotherapeuten aufzusuchen. Zu ihrer Überraschung trifft sie dort im Wartezimmer auf Linus, den größten Streber ihrer Klasse. Linus ist zwar ein etwas seltsamer Typ, aber heitert Charleens pessimistische Weltsicht auf. Die Liebe erwischt Charleen unverhofft und auf dem falschen Fuß. Und zu ihrer eigenen Überraschung muss sie feststellen, dass das Leben auch richtig Spaß machen kann.' Pressezitate: Ein Film der bösen, der schlagfertigen, der morbiden Dialoge. (Die Welt)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot